Die Fassade des OP-Zentrums wird ringsum mit einem wellenförmigen Segel bespannt. Die ersten Elemente lassen die fertiggestellte Ansicht erahnen
Ein fertiger raum im Intensivbereich mit den von der Decke hängenden Stromversorgungswürfeln

Neubau Klinikum München-Großhadern

Projekt

OP-Zentrum, Klinikum Großhadern

Projektumfang

Elektroinstallation, MSR-Verkabelung, Brückenbauten, Außenbeleuchtung

Auftraggeber

Freistaat Bayern, Staatsministerium f. Wissenschaft, Forschung & Kunst, vertreten durch Staatl. Bauamt München II

Zeitraum

Januar 2011 - März 2014 (alle Bauabschnitte)

Ausführende Niederlassung

Oberschleißheim

Besonderheit

Einhaltung sämtlicher Vorschriften (i.e. Hygiene und DIN, ISO) für den Krankenhausbau, Bachner-Patent für hygienische Stromversorgungswürfel

 Download als ausführliche PDF-Darstellung 

Die Fassade des OP-Zentrums wird ringsum mit einem wellenförmigen Segel bespannt. Die ersten Elemente lassen die fertiggestellte Ansicht erahnen

Ein fertiger raum im Intensivbereich mit den von der Decke hängenden Stromversorgungswürfeln

Eine Hauptaufgabe von Bachner in der letzten Bauphase ist das Messen und Dokumentieren aller Installationen

Ein OP-Saal im Endstadium. Die Elektroinstallation ist bereits komplett fertig.

Unsere Unternehmensgruppe