Datenschutzerklärung der Bachner Elektro GmbH & Co. KG

Wir betrachten es als unsere vorrangige Aufgabe, die Vertraulichkeit der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zu wahren und diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Deshalb wenden wir äußerste Sorgfalt und modernste Sicherheitsstandards an, um einen maximalen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Als privatrechtliches Unternehmen unterliegen wir den Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und den Anforderungen des Telekommunikationsgesetzes (TKG). Wir halten uns strikt an die datenschutzrechtlichen Vorschriften bei der Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten. Die folgenden Informationen erklären im Detail, welche Daten während Ihres Besuches auf unserer Website erfasst werden und wie wir diese nutzen. 

1 Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Für die Datenverarbeitung ist gem. Artikel 4 Abs.7 DSGVO verantwortlich:

Bachner Elektro GmbH & Co. KG

Am Hang 2

D-84048 Mainburg

Deutschland

 

Telefon: +49 (0) 8751 707-0

Telefax +49 (0) 8751 707-30

E-Mail: elektro@bachner.de

 

Unsere Datenschutzbeauftragte ist:

Elke Mücklich

Am Hang 2

D-84048 Mainburg

Deutschland

 

E-Mail: datenschutz@bachner.de

2 Wie erheben wir Ihre Daten und wie verarbeiten wir diese?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, welche wir im Rahmen unserer (potentiellen) Geschäftsbeziehung mit Ihnen erhalten. Die Bekanntgabe Ihrer Daten erfolgt z.B. per E-Mail.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Des Weiteren verarbeiten wir – sollte dies für die Erbringung unserer Leistungen erforderlich sein – personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Firmenbuch, Grundbuch, Medien) zulässigerweise erhalten, die uns von anderen Unternehmen innerhalb der Bachner Unternehmensgruppe oder von sonstigen Dritten (z.B. Auskunftei) übermittelt werden. 

Wenn Sie diese Website benutzen, werden ebenso verschiedene personenbezogene Daten erhoben. 

Personenbezogene Daten sind alle Information, die einen Bezug auf Ihre Person aufweisen können (z.B. Name, Vorname, Kontaktdaten, etc.). 

Nach den folgenden Kategorien verarbeiten wir die Daten: 

 

  • Stammdaten: z.B. Name, Vorname, Anrede, Berufsbezeichnung
  • Kommunikations- und Kontaktdaten, z.B. Adresse, Telefon, Fax und E-Mail 
  • Unternehmensdaten, z.B. Firmenname, UID, Betriebsstätte, Firmenbuchdaten, Ansprechpartner
  • Zahlungs- und Bonitätsdaten, z.B. Bank, IBAN, BIC
  • Daten im Rahmen von Vertragsabwicklungen, z.B. Vertragsdaten, Korrespondenz, Zahlungsdaten und -bedingungen, Konditionen, Lieferung- und Leistungsbedingungen sowie Logistik- und Lieferdaten
  • Projektdaten
  • Werbe- und Vertriebsdaten 
  • Technische Daten beim Besuch der Website, z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs
  • Planungs- und Steuerungsdaten 
  • Dokumentationsdaten, z.B.: Besprechungsprotokolle
  • Daten zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen
  • Andere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten 
  • Statistikdaten

 

 

Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

Andere Daten werden automatisch beim Besuch unserer Website automatisch durch unsere IT-Systeme erfasst. Bei der bloß informatorischen Nutzung unser Website erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1f DSGVO):

 

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

 

 

Einsatz von Cookies

Unsere Website nutzt Cookies, d.h. zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Diese Daten werden ebenso zu Marketing- und Statistikzwecken verwendet.

Sogenannte „Third Party Cookies“ sind Cookies, die durch einen Dritten gesetzt wurden, folglich nicht durch die eigentliche Website auf der man sich gerade befindet. 

Sie können der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen, indem Sie Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Gängige Browser bieten diese Einstellungsoption. Wo sich diese Einstellungen befinden, hängt vom jeweiligen Webbrowser ab. Detailinformationen können über die Hilfe-Funktion des jeweiligen Webbrowsers abgerufen werden. 

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie durch die Deaktivierung von Cookies eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

 

3 Zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Erbringung unseres Leistungsangebotes in den Bereichen Energietechnik, IT-Kommunikation, Automatisierungstechnik, Sicherheitstechnik und Schaltanlagenbau, zur Projektdurchführung und für administrative Zwecke.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt unter Einhaltung der jeweils anwendbaren gesetzlichen Datenschutzanforderungen. 

a. Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a DSGVO) 

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung nur gemäß den in der Zustimmungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wiederrufen werden.

b. Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6. Abs. 1b DSGVO)  

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt zur Erbringung der vertraglichen Leistungen gegenüber Ihnen. Dies beinhaltet auch die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen. Die Zwecke der Datenverarbeitung ergeben sich in erster Linie aus der konkreten Dienstleistung und können unter anderem Bedarfsanalysen und Beratungen umfassen. Die weiteren Einzelheiten zu den Datenverarbeitungszwecken können Sie unserem Vertrag mit Ihnen entnehmen.  

c. Aufgrund rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1c DSGVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1e DSGVO) 

Gewisse gesetzliche Verpflichtungen (z.B. zoll-, handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen nach Zollbestimmungen, Abgabenordnung und Handelsgesetzbuch), denen die Bachner Elektro GmbH & Co. KG unterliegt, können es erfordern, personenbezogene Daten zu verarbeiten. Zu den Zwecken der Verarbeitung zählen unter anderem auch die Erfüllung zollrechtlicher sowie steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten und auch die Risikobewertung und -steuerung im Unternehmen. 

 

d. Zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1f DSGVO) 

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website fehlerfrei anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

 

  • Videoüberwachung zur Wahrung unseres Hausrechts, zur Sammlung von Beweismitteln bei Einbruch oder Betrugsdelikten
  • Telefonaufzeichnungen, z.B. bei Beschwerdefällen
  • Verhinderung von Straftaten 
  • Maßnahmen zur Gebäudesicherung (z.B. Zutrittskontrolle); dies dient insbesondere dem Schutz unserer Mitarbeiter und Kunden sowie des Eigentums der Bachner Elektro GmbH & Co. KG
  • Sicherstellung des IT-Betriebes und der IT-Sicherheit 
  • Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben 
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten 
  • Konsultation von und Datenaustausch mit Auskunfteien 

 

4 Wer erhält Ihre Daten? 

Innerhalb der Bachner Elektro GmbH & Co. KG erhalten jene Stellen bzw. Mitarbeiter Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten sowie zur Wahrung berechtigter Interessen benötigt. Auch können von der Bachner Elektro GmbH & Co. KG sorgfältig ausgewählte und datenschutzkonforme Dienstleister zu diesen Zwecken Daten erhalten. Dies sind im wesentlichen Unternehmen in den Kategorien: 

 

  • Banken
  • Finanzierungsunternehmen
  • Interessenten 
  • Kunden
  • Lieferanten
  • Versicherungen
  • Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
  • Rechtsvertreter
  • Vertrieb und Marketing 
  • Dienstleister
  • Dienstleister im Rahmen von Auftragsverarbeitungsverhältnissen. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten.
  • Statistikinstitute

 

 

Bei der Datenweitergabe an weitere Empfänger dürfen wir nur Informationen über Sie weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen dies erfordern, Sie der Datenweitergabe zugestimmt haben oder wir zur Weitergabe befugt sind. Empfänger personenbezogener Daten sind u.a.:

 

  • Öffentliche Stellen oder Institutionen (z.B. Zoll, Finanzamt, Behörden und Gerichte) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung 
  • Andere Unternehmen oder vergleichbare Einrichtungen an die wir zur Durchführung der Geschäftsbeziehungen Ihre personenbezogenen Daten übermitteln 
  • Andere Unternehmen innerhalb der Bachner Unternehmensgruppe Gruppe
  • Weitere Datenempfänger können Stellen sein, für die Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. 

 

 

Werden Ihre Daten in Drittländer übermittelt? 

Eine aktive Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittländer findet nur statt, wenn dies zur Ausführung Ihrer Aufträge erforderlich ist. 

 

Einbindung von Google Maps

Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

Nutzung von YouTube-Plugins

Wir nutzen für die Einbindung von Videos auf unserer Website den Anbieter YouTube. YouTube wird betrieben von YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA. YouTube wird vertreten durch Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Auf einigen unserer Internetseiten verwenden wir Plugins des Anbieters YouTube. Wenn Sie die mit einem solchen Plugin versehenen Internetseiten unsere Internetpräsenz aufrufen – beispielsweise unsere Mediathek –, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei das Plugin dargestellt. Hierdurch wird an den YouTube-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plugins wie z.B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Benutzerkonto sowie anderen Benutzerkonten der Firmen YouTube LLC und Google Inc. abmelden und die entsprechenden Cookies der Firmen löschen.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube (Google) finden Sie unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/. YouTube (Google) verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

5 Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert? 

Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung über die Abwicklung bis hin zur Beendigung eines Vertrags) gespeichert. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht. Es sei denn eine befristete und eingeschränkte Weiterverarbeitung ist für die Erfüllung von handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen gem. Handelsgesetzbuch (HGB) und Abgabenordnung (AO) erforderlich.

Zudem sind bei der Speicherdauer die gesetzlichen Verjährungsfristen, die nach dem Bürgerlichem Gesetzbuch (BGB) in bestimmten Fällen bis zu 30 Jahre (die allgemeine Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre) betragen können, zu berücksichtigen. 

Ebenso gelten die telekommunikationsrechtlichen Speicherpflichten gemäß Telekommunikationsgesetz (TKG).

 

6 Welche Datenschutzrechte stehen Ihnen zu?

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG-neu. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG-neu). Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft uns gegenüber widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Der Widerruf kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an: 

Bachner Elektro GmbH & Co. KG

Am Hang 2

D-84048 Mainburg

Deutschland

 

Telefax +49 (0) 8751 707-30

E-Mail: elektro@bachner.de

 

7 Sind Sie zur Bereitstellung von Daten verpflichtet? 

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen müssen Sie jene personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung unserer Geschäftsbeziehung erforderlich sind und zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, den Vertrag mit Ihnen abzuschließen oder diesen auszuführen.  

Nicht verpflichtet sind Sie allerdings, eine Einwilligung zur Verarbeitung von jenen Daten zu erteilen, die für die Vertragserfüllung nicht relevant bzw. nicht gesetzlich und/oder regulatorisch erforderlich sind.

 

8 Besteht eine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling)? 

Wir nutzen keine automatisierten Entscheidungsfindungen nach Art 22 DSGVO zur Herbeiführung einer Entscheidung über die Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung.

 

9 Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer Daten ist unser höchstes Anliegen. Unser erklärtes Ziel ist es, alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zu treffen, um die Sicherheit der Datenverarbeitung zu gewährleisten und Ihre personenbezogenen Daten so zu verarbeiten, dass sie vor Zugriffen durch unbefugte Dritte geschützt sind.

Durch die Verwendung modernster Sicherheitssoftware entspricht unsere IT-Infrastruktur den höchsten internationalen Sicherheitsstandards.

Zusätzlich optimieren wir die Sicherheit Ihrer Daten durch den Einsatz risikominimierender Maßnahmen und präventiver Schutzvorkehrungen. 

 

10 Minderjährige

Unser Angebot richtet sich grundsätzlich an Erwachsene. Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. 

 

 

 

 

 

 

Unsere Unternehmensgruppe