Insgesamt über 60 Auszubildende bei der Bachner-Gruppe

18 junge Menschen meistern Schritt ins Berufsleben

Mainburg. Seit 2. September vervollständigen 18 Jugendliche das Gesamt-Team der Auszubildenden bei der Bachner-Gruppe. Damit setzen beim Familienunternehmen mit Hauptsitz in Mainburg erstmals über 60 junge Leute auf die knapp 100-jährige Erfahrung in Aus- und Weiterbildung. Traditionell erlernen Sie Ihr Handwerk als Elektroniker in den Fachbereichen Energie- und Gebäudetechnik sowie Informations- und Telekommunikationstechnik. Aber auch Ausbildungsplätze in den Richtungen Kaufmann für Büromanagement, Fachinformatiker für Systemintegration und Fachkraft für Lagerlogistik wurden besetzt. Erstmals bildet Bachner einen Technischen Systemplaner für elektrotechnische Systeme aus.

Neben der Theorie in der Berufsschule und der Praxis im Berufsalltag setzt der Ausbildungsverantwortliche Stefan Kitschke auf weitere Zusatzmodule: „Enorm wichtig für umfassendes Wissen sind interne Schulungen, praktische Übungen und Vorbereitungsworkshops für die Zwischen- und Abschlussprüfungen. Vor allem die Vermittlung von Soft-Skills, wie der gepflegte Umgang mit Kunden und die Stärkung des Teamgedanken bilden eine wichtige Basis für die Weiterentwicklung im Berufsleben.“

„Es ist eine Freude, dass die jungen Leute mit diesem ersten Schritt die eigene Zukunft gestalten – und später auch die Zukunft des Unternehmens“, so der geschäftsführende Gesellschafter Hans Bachner. „Nach ihrer Ausbildung stehen ihnen in unserer Unternehmensgruppe alle Türen für einen Karrieresprung offen.“

Derzeit beschäftigen die Unternehmen der Bachner-Gruppe rund 650 Mitarbeiter, die an elf Standorten in Deutschland und Österreich aktiv sind. Verstärkt international tätig ist Bachner mit dem neu aufgebauten Standort in Greenville in den USA. Der Zugang zum Online‐Bewerbungsverfahren für den Ausbildungsstart im September 2019 und alle wichtigen Infos über Ausbildung und Praktika bei Bachner sind auf www.KommInUnserTeam.de zu finden.

Die neuen 18 Bachner-Azubis (v.l.): Gabriel Wagner, Patrick Fischer, Alexander Kühn, Lucas Gollwitzer, Tim Büttner, Anna-Lena-Haas, Philipp Scholz, Saskia Schmidt, Daniel Obermeier, Manuel Damböck, Lena Fritsch, Fabian Schmidt, Moritz Schwärzer, Lea Hofmann, Julian Kreitmeier, Mehdi Bulut, Johannes Schneider und Jakub Nazarkiewicz.

Immer in Bewegung: Die neuen Auszubildenden bei Bachner.

Unsere Unternehmensgruppe