Bachner erhält Markenpreis ELMAR 2018 in Bronze

Die Bachner Elektro GmbH & Co. KG freut sich über die Auszeichnung mit dem Markenpreis ELMAR 2018, der jährlich von der Initiative Elektromarken. Starke Partner.“ für herausragendes Markenbewusstsein vergeben wird. Das Unternehmen konnte sich gegen eine Vielzahl von Mitbewerbern aus ganz Deutschland durchsetzen und belegte in Kategorie 3 (ab 30 Mitarbeiter) den dritten Platz.

„An der Bachner Elektro GmbH & Co. KG überzeugen insbesondere zwei Aspekte: Einerseits ist sich das Unternehmen im Klaren darüber, dass eine Marke mehr ist, als ein Logo oder ein Claim, sondern insbesondere auf einem ausgearbeiteten und dezidierten Wertefundament basieren muss. Darüber hinaus überzeugt das unternehmerische Verständnis, dass Marke nicht nur nach außen, sondern auch nach innen strahlt. Es sind sowohl eine Konsumentenmarke als auch eine starke Arbeitgebermarke gegeben, die hier ein entsprechendes Markenversprechen transportieren. Bachner Elektro kommuniziert seine Werte an alle wichtigen Zielgruppen: an die Kunden, die Lieferanten und die Mitarbeiter. Besonders hervorzuheben ist das gesellschaftliche und soziale Engagement von Bachner Elektro mit einem integrativen Kindergarten, mit den Aktivitäten der Azubis, Teambildungsmaßnahmen, also auch den gesamten Kommunikations- und Mitarbeiterbindungsmaßnahmen nach innen.“, so die Begründung der versierten Markenexperten der diesjährigen ELMAR-Jury.

 

ELMAR-Preisverleihung

Bei der feierlichen Preisverleihung, die im Rahmen des „Markenforum der Elektrobranche“ am 13. Dezember 2018 im besonderen Ambiente des Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königswinter bei Bonn stattfand, nahm Hans Bachner die ELMAR-Trophäe für den Drittplatzierten im Namen seiner Firma entgegen. Beim anschließenden Markenforum-Dinner, zu dem die Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“ in die ‚Rotunde‘ des Hotels einlud, wurde die Elektro Bachner GmbH gemeinsam mit den zehn anderen ELMAR-Preisträgern 2018 ausgiebig von der Branche gefeiert.

 

Markenpreis ELMAR

Seit 2008 vergibt die Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“ den Markenpreis ELMAR jährlich an Elektrohandwerksbetriebe, die das Thema Marke in ihrem Betrieb herausragend umsetzen und bei denen eine besondere Begeisterung für die Markenarbeit erkennbar ist. Auch in diesem Jahr bewarben sich wieder zahlreiche Elektrohandwerksunternehmen aus ganz Deutschland für den begehrten Markenpreis. In mehreren Auswahlschritten, bestehend aus einem Fragebogen, einem ausführlichen Telefoninterview sowie dem Besuch des Unternehmens vor Ort, wurden 15 Elektrohandwerksbetriebe ausgewählt. Von diesen Unternehmen wurden elf mit dem ELMAR ausgezeichnet. Während in den Kategorien eins bis drei, die sich nach Größe des Betriebes staffeln, alle drei Plätze ausgelobt und mit „Gold“, „Silber“ und „Bronze“ belohnt wurden, erhielt in der Kategorie ELMAR Newcomer sowie in der neu eingeführten Kategorie ELMAR Arbeitgeber jeweils nur ein Unternehmen den begehrten Markenpreis. Die Preisträger wurden Anfang November im Rahmen einer mehrtägigen und spannenden Jurysitzung ausgewählt und der Öffentlichkeit beim „Markenforum der Elektrobranche“ feierlich präsentiert.

 

Juroren des ELMAR 2018

 

Ingo Müller, Leiter Employer Brand Strategie bei der DEBA GmbH, Berlin

Julia Greven, philla BrandXitement Management Agentur, Köln

Dr. Josef Frischeisen, Projektleiter am Institut für Customer Insight an der Universität St. Gallen / Schweiz, Geschäftsführer der The Transformation Group AG

Gabi Schermuly-Wunderlich, Geschäftsführerin der ArGe Medien im ZVEH, Frankfurt am Main

André Thönes, Geschäftsführer der Sonepar Deutschland/Region Süd GmbH, Augsburg

Sabine und Hans Bachner bei der ELMAR-Preisverleihung

Hans und Sabine Bachner bei der ELMAR-Preisverleihung

Unsere Unternehmensgruppe