Ausbildungsstart 2018

19 junge Menschen meistern Schritt ins Berufsleben

Der Schritt ins Berufsleben ist für jeden jungen Menschen eine Erfahrung. Am
3. September wagten 19 Jugendliche ihren persönlichen großen Schritt. Mit der Bachner-Gruppe setzen Sie auf knapp 100-jährige Erfahrung in der Aus- und Weiterbildung. In den Berufen Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik, Elektroniker für Informations- und Telekommunikationstechnik, Kaufmann für Büromanagement und Kaufmann im Einzelhandel erlernen sie ihr Handwerk in den kommenden Jahren von der Pike auf.

Neben der Theorie in der Berufsschule und der Praxis im Berufsalltag setzt der Ausbildungsverantwortliche Stefan Kitschke auf weitere Zusatzmodule: „Enorm wichtig für umfassendes Wissen sind interne Schulungen, praktische Übungen und Vorbereitungsworkshops für die Zwischen- und Abschlussprüfungen. Vor allem die Vermittlung von Soft-Skills, wie der gepflegte Umgang mit Kunden und die Stärkung des Teamgedanken bilden eine wichtige Basis für die Weiterentwicklung im Berufsleben.“

Mit Beginn des neuen Lehrjahres absolvieren insgesamt 57 Jugendliche ihre Ausbildung im Unternehmen. „Ich freue mich, dass junge Leute mit ihrem ersten Schritt die eigene Zukunft aktiv mitgestalten ­ und später auch die Zukunft des Unternehmens“, so der geschäftsführende Gesellschafter Hans Bachner. „Nach ihrer Ausbildung stehen ihnen in unserer Unternehmensgruppe alle Türen für einen Karrieresprung offen.“

Die neuen Bachner-Azubis (v.l.): Kerem Özbek, Sonja Sophia Schmiedecke, Alina Landinger, Maxi-Svenja Henn, Jessica Fleck, Katrin Sommer, Maximilian Neumair, Simon Kraus, Niclas Stöger, Elisa Anton, Aleksej Nesterov, Maximilian Gassler, Andrej Rapsch, Florian Schaunik, David Arnst, Edvin Kurtovic, Maximilian Manthey, Johannes Felix Kapser und Anisa Aivazi.

Unsere Unternehmensgruppe